DVB-T Stick wird nicht erkannt – Was tun?

August DVB-T-SticksProbleme mit dem Computer kennt jeder, manche lösen sich von alleine und bei anderen kommt man einfach nicht dahinter. Ein häufiges Problem ist, dass der DVB-T Stick plötzlich nicht mehr erkannt wird. Er funktionierte bisher ohne Probleme und jetzt will er nicht mehr gehen. Machen Sie sich auf die Fehlersuche und lösen Sie dieses Problem alleine. Es ist nicht schwer und meist geht der DVB-T Stick auch ganz schnell wieder. Verlieren Sie nicht die Geduld und bewahren Sie Ruhe, dann kommen Sie auch schnell vorwärts.

Die Software könnte Schuld haben

DVB-T Stick wird nicht erkannt – Was tun?Bevor Sie sich den Kopf zerbrechen, machen Sie sich gezielt auf die Suche und sehen Sie sich die Software genauer an. Meist liegt nämlich auch hier das Übel.

  • Als Sie den DVB-T Stick gekauft hatten, gab es eine Software dazu. Diese haben Sie damals installiert, allerdings kann es sein, dass diese nun schon veraltet ist. Suchen Sie sich auf der Herstellerseite des DVB-T Sticks die neueste Version zum Download. Danach müsste er wieder gehen.
  • Mit jedem Update wird auch die Software auf Ihrem Computer auf dem neuesten Stand gehalten. Es kann sein, dass das Update nicht richtig durchgeführt wurde. In diesem Fall ist der Treiber nicht auf dem neuesten Stand und könnten Probleme bereiten. Suchen Sie nach den neuesten Updates und machen Sie diese erneut.
  • Könnte es an Ihrem Betriebssystem liegen? Schauen Sie bei den Herstellerangaben des DVB-T Sticks ob dieser mit Ihrem Betriebssystem kompatibel ist. Gerade bei Windows 10 gibt es häufig Probleme, weil viele der älteren Sticks noch nicht auf dieses neue Betriebssystem ausgelegt sind. Personen, die sich Windows 10 zum bewerten auf den Computer geladen haben, bemerkten, dass der DVB-T Stick und viele andere Dinge nicht mehr erkannt wurden und sich auch nicht mehr fehlerfrei installieren ließen. In diesem Fall können Sie es mit einem neuen Treiber von der Webseite des Herstellers versuchen oder aber wieder Ihr altes Betriebssystem auf den Computer spielen.
  • Das Gleiche gilt, wenn Sie sich einen neuen PC gekauft haben. Es ist möglich, dass Sie nun einen ganz neuen DVB-T Stick benötigen.
  • Haben Sie für Ihren DVB-T Stick auch eine Gebrauchsanleitung, sehen Sie dort nach. In ihr stehen nicht nur wichtige Hinweise zur Kompatibilität, sondern auch zu Fehlern und deren Lösung.

Vielleicht liegt es an der Hardware

Nicht immer ist die Software der Auslöser, auch die Hardware kann Probleme machen. Hier ist allerdings meist nicht mehr viel zu retten.

Bauteil Hinweise
Antenne
  • Wenn Sie keinen Empfang bekommen, kann natürlich auch die Antenne kaputt sein. Prüfen Sie das, wenn möglich mit einer anderen Antenne.
USB-Slot
  • Probieren Sie einen anderen USB-Slot aus. Vielleicht ist einfach dieser eine an Ihrem PC kaputt. Wenn der Stick an einem anderen Port geht, sollten Sie den USB-Slot austauschen. Versuchen Sie probeweise auch einen anderen USB-Stick, einfach um zu bewerten, ob es wirklich am Slot liegt.
  • Sollte der DVB-T Stick tatsächlich nicht funktionieren, ist er kaputt. In diesem Fall muss er durch einen neuen ersetzt werden. Vielleicht haben Sie noch Garantie auf den Stick, dann schicken Sie ihn einfach zurück.

Tipp! Dass der DVB-T Stick nicht mehr erkannt wird, tritt relativ häufig auf. Das muss kein großes Problem sein und lässt sich häufig schnell und einfach beheben.

Neuen Kommentar verfassen