DVB-T Stick(s) für Windows – die Unabhängigkeit des Fernsehens erleben

Windows DVBTStick 1Wer heutzutage Fernsehen gucken will, braucht dafür längst keinen Fernseher mehr. Denn dank der kleinen DVB-T Sticks kann man sein Notebook, Tablet und natürlich auch Desktop PC kurzerhand in einen Fernseher umwandeln. Wer dabei noch das Betriebssystem Windows von Microsoft auf seinem Rechner installiert hat, darf sich über eine große Auswahl verschiedener „Wunderstäbe“ freuen. Doch wie finde ich den richtigen DVB-T Stick für Windows? Ein Test liefert die beste Antwort.

Windows DVB-T Stick Test 2017

Ergebnisse 1 - 38 von 38

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Windows": (3.5 von 5 Sternen, 38 Bewertungen)

Fernsehspaß auf Windows-Rechnern

Windows DVBTStick 2Mit einem DVB-T USB Stick können Sie auf Ihrem Rechner oder Notebook ohne großen Aufwand und technisches Know-How Live-TV empfangen. Insbesondere wer viel unterwegs ist und dabei unabhängig sein will, für den lohnt sich der Kauf dieser winzigen Mini TV-Tuner allemal. Ganz gleich, ob Sie im Park sind oder im Zug oder Cafe sitzen, Sie müssen nie wieder auf eine Live-Sportübertragung oder auf die eigene Lieblingsserie verzichten.

Gerade Windows-Nutzer stehen aber hierbei vor der Qual der Wahl, gibt es doch für das weltweit am meisten genutzte Betriebssystem aus dem Hause Microsoft viele Modelle von zahlreichen Herstellern. Denn alle modernen Sticks besitzen mit dem BDA-Treiber einen standardisierten Treiber für Windows und sind somit für das Betriebssystem einsatzbereit.

DVB-T Sticks: große Auswahl für alle Windows-Versionen

Beim Kauf eines DVB-T Sticks sind richtige Fehlgriffe heutzutage so gut wie nicht mehr zu befürchten, da die neueste Generation der DVB-T Sticks über wesentlich leistungsstärkere Empfangs-Chips verfügen als noch die Vorgänger. Das macht die Wahl nicht leichter, haben doch Hersteller wie TerraTect, Digittrade, Elgato, Hauppauge oder LogiLink – um nur einige zu nennen – sehr gute und im Test überzeugende Sticks im Angebot, die zugleich mit allen gängigen Windows-Versionen, angefangen von Windows 2000 über XP bis hin zu Windows 7 oder dem neuen Windows 8 kompatibel sind. Empfehlenswert ist, wenn Sie Testberichte vor dem Kauf lesen, die Ihnen schnell einen guten Überblick über reichhaltige Angebot verschaffen und Testsieger präsentieren.

Empfangsprobleme und ein neuer Trend

Dennoch kann es immer wieder zu Empfangsproblemen beim Computer-Fernsehen kommen, was einem zu schwachen DVB-T Signal oder sehr ungünstig gelegenen Ort geschuldet werden kann. Wenn Sie mit dem Programm Ihres Windows DVB-T USB Sticks unzufrieden sein sollten, können Sie die kleinen TV-Empfänger mit Fremd-Software laufen lassen, beispielsweise dem Media Center von Windows.

Für den Gebrauch am stationären PC lässt sich zudem einen neuer Trend beobachten. Denn viele Hersteller haben DVB-T Sticks im Sortiment, die mit einem zusätzlichen Empfänger für das digitale Kabelfernsehen DVB-C ausgerüstet sind.

Tipp! Damit lassen sich viele Privatsender und bei entsprechender Freischaltung auch Pay-TV-Sender wie Sky zusätzlich empfangen – sogar in HD-Qualität.

Logilink
CSL-Computer Elgato
Gründungsjahr 1988 unbekannt 1992
Besonderheiten
  • Spezialist für Lautsprecher
  • führend im Bereich der Soundgeräte
  • bietet PC-Komplettsysteme
  • geht auf Kundenwünsche ein
  • Unternehmen aus München
  • Hersteller von Antennentechnologie

Vor- und Nachteile eines Windows-Sticks

  • vielseitig einsetzbar
  • guter Empfang
  • Vieflalt erschwert Auswahl

Unsere Shop-Kooperation lädt zum Kauf ein

Wenn Sie die volle Unabhängigkeit des mobilen oder stationären Fernsehens am Notebook oder Desktop-PC genießen wollen, ist ein DVB-T USB Stick genau das Richtige für Sie. Wir von DVBT-Stick.net bewerten regelmäßig neue Modelle und geben Ihnen nützliche Tipps für den Kauf mit auf dem Weg. Zudem können Sie in unserer Shop-Kooperation, die wir zusammen mit Amazon betreiben, eine sehr große Auswahl verschiedener Miniatur-Empfänger zu günstigen Preisen von allen führenden Herstellern finden.

Neuen Kommentar verfassen