Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

DVBSky T330 Test

DVBSky T330

DVBSky T330
DVBSky T330

Unsere Einschätzung

DVBSky T330 Test

<a href="https://www.dvbtstick.net/dvbsky/dvbsky-t330/"><img src="https://www.dvbtstick.net/wp-content/uploads/awards/2616.png" alt="DVBSky T330" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Preis-Leistung

Merkmale

  • USB Empfänger mit DVB-T2 / DVB-C Hybrid Tuner
  • Linux und Windows

Vorteile

  • empfängt unverschlüsselte Sender
  • einfache Installation

Nachteile

  • Umschaltzeiten zu lang

Technische Daten

Marke / HerstellerDVBSky
ModellT330
Aktueller Preisca. 55 Euro
MarkeDVBSky
Artikelgewicht181 g
Verpackungsabmessungen18,6 x 13 x 4,6 cm

Von DVBSky wird mit dem T330 ein USB Empfänger mit DVB-T2 und DVB-C Hybrid Tuner für Windows, Linux und andere Betriebssysteme angeboten. Auch als Erweiterungstuner für Linux DVB Receiver ist der T330 verwendbar. Wir haben die Details genau angeschaut.

DVBSky T330 bei Amazon

  • DVBSky T330 bei Amazon im Angebot
Amazon

Ausstattung und Besonderheiten

Der T330 ist ein USB Empfänger von DVBSky mit DVB-T2 und DVB-C Hybrid Tuner. Dieser TV-Stick ist für Windows, Linux, Raspberry Pi und andere Betriebssysteme oder als Erweiterungstuner für Linux DVB Receiver geeignet. Dabei ist der Stick für die Anschlüsse USB 3.0 und USB 2.0 kompatibel. Der Hybrid Tuner ist für Kabel-TV oder terrestrischem TV am DVB Linux Receiver, PC und Notebook verwendbar. Damit lassen sich alle unverschlüsselten DVB-C, DVB-T und DVB-T2 Sender empfangen. Daher können keine verschlüsselten Sender empfangen werden. Allerdings kann der Nutzer damit die unverschlüsselten Sender des Providers empfangen. Bei der Nutzung von Sendern mit HEVC/H.265 Codierung auf dem PC oder Notebooks wird leistungsfähige Grafik-Hardware mit HEVC-Unterstützung benötigt. Die Kompatibilität mit HEVC/H.265 kann mit dem kostenlosen Tool DXVA Checker kontrolliert werden. Zudem kann dieses Package von DVBSky als Erweiterungstuner bei den meisten DVB Receivern verwendet werden. Wenn der Nutzer Sender mit HEVC/H.265 sehen möchte, muss der Receiver für HEVC / H265 geeignet sein. Zum Lieferumfang gehört ein USB Stick mit integriertem Tuner, eine DVB-T2 Antenne, ein USB Verlängerungskabel, eine Fernbedienung ohne Batterien, sowie eine CD mit Windows-Treibern und TV-Software.

» Mehr Informationen

Der DVBSky T330 USB Empfänger mit DVB-T2 und DVB-C Hybrid Tuner, wird von den meisten Amazon Nutzern positiv bewertet. Denn die Karte funktioniert einwandfrei und wird unter Windows und Linux sehr gut unterstützt, lesen wir in den Kommentaren. Der Treiber funktioniert problemlos und die Installation ist laut Nutzermeinung unkompliziert. Viele Nutzer haben für die Installation nur 10 Minuten benötigt. In den wenigen kritischen Anmerkungen werden die langen Umschaltzeiten beanstandet. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 55 Euro im Online-Shop von Amazon. Mit dem DVBSky T330, USB Empfänger mit DVB-T2 und DVB-C Hybrid Tuner, wird ein komplettes Package mit guten Leistungen angeboten. Der Preis ist angemessen und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Fazit

Der DVBSky T330 ist ein USB Empfänger mit DVB-T2 und DVB-C Hybrid Tuner, um alle unverschlüsselten DVB-C, DVB-T und DVB-T2 Sender zu empfangen. Die Installation ist schnell erledigt und die Nutzererfahrungen sind größten Teils positiv. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 0 (noch keine) Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: DVBSky T330

Bei Amazon kaufen
54,90 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 19.08.2019 um 23:06 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell DVBSky T330 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?